Dienstag, 3. Mai 2011

Annemarie Eilfeld: Tumor-OP gut überstanden - DSDS-Star auf dem Weg der Besserung

Annemarie Eilfeld: Tumor-OP gut überstanden - DSDS-Star auf dem Weg der Besserung: Es war ein riesiger Schock, als die frühere DSDS-Kandidatin Annemarie Eilfeld erfuhr, dass sie einen Tumor im Unterleib habe. Viele Fragen schossen durch ihren Kopf, würde sie die OP gut überstehen? Wird sie danach noch Kinder bekommen können? Ist der Tumor bösartig?

Bald nach der Schockdiagnose musste sich Annemarie Eilfeld der Operation unterziehen. Sie hatte sich für das Klinikum in Dessau entschieden, um ihre Eltern nahe bei sich zu haben. Nun gibt es die ersten Bilder der 21-jährigen nach der Operation. Sie hat alles gut überstanden.

Der Tumor musste der Sängerin unter Vollnarkose entfernt werden, sie selbst sagt: "Der Tumor hatte schon gewuchert, was die OP kompliziert machte. Ich habe noch starke Schmerzen und drei kleine Narben unter dem Bauchnabel." Doch wie die Ärzte ihr bescheinigten, handelte es sich um einen "noch" gutartigen Tumor, der sich wohl in den kommenden Wochen negativ entwickelt hätte. Um so besser ist es, dass man jetzt bereits darauf aufmerksam wurde.

"Die Ärzte und ich sind froh, dass der Tumor rechtzeitig erkannt und entfernt werden konnte. Das hätte sonst schlimm enden können, mit schweren Unterleibsschmerzen und der Entfernung des linken Eierstocks", so Annemarie, die sich nach der OP noch zwei Wochen Pause gönnt. Danach möchte sie aber endlich ihr Album fertigstellen.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...