Sonntag, 1. Mai 2011

Aufstand in Syrien: Assad-Truppen greifen Moschee an

Aufstand in Syrien - Assad-Truppen greifen Moschee an: Der syrische Diktator Baschar al-Assad scheint auch vor dem Islam keinen Halt zu kennen. Gestern ließ er seine Truppen in der Stadt Daara die Omari-Moschee stürmen. Das Gotteshaus gilt als zentraler Anlaufpunkt der Demonstranten in Daara. Bei dem Angriff seien 4 Menschen ums Leben gekommen. Außerdem wurden Scharfschützen auf den Dächern um die Moschee postiert, um auf Personen schießen zu können, die sich dem Gebäude nähern.

Überdies berichten Bewohner aus Daara, dass die Stadt einem Militärgebiet gleiche. Es würden Leichen auf der Straße liegen. Assads Truppen feuern mit Granaten in die Stadt. Außerdem würden knapp 20 Panzer patroullieren. Verletzte könnten nicht mehr in die Krankenhäuser gebracht werden, weil der Weg dorthin zu gefährlich sei.

Aufgeben wollen die Demonstranten allerdings trotzdem nicht. Die kommenden Tage sollen unter dem Motto "Woche der Proteste" stehen. Demnach sollen jeden Tag Menschen in verschiedenen Städten des Landes auf die Straßen gehen und das Ende des Assad-Regimes fordern. Es ist davon auszugehen, dass es dabei zu neuen Todesopfern kommt.

Ob da die Ankündigung der neuen Regierung Reformen in Politik, Wirtschaft und Justiz durchführen zu wollen, wirklich noch etwas bewirken kann, ist sehr unwahrscheinlich. Wenn sich nicht einzelne Teile der syrischen Führung gegen Assad stellen, steht dem Land ein langer Bürgerkrieg bevor.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...