Dienstag, 17. Mai 2011

Bauer Christian Brückner gewinnt 500.000 Euro bei Günther Jauchs Wer wird Millionär

Bauer Christian Brückner gewinnt 500.000 Euro bei Günther Jauchs Wer wird Millionär: Wenn die dümmsten Bauern wirklich die dicksten Kartoffeln haben, dann dürfte Christian Bauer aus Berlin ein wirkliches Problem haben, denn der Kartoffelhändler hat mächtig was auf dem Kasten. Gestern räumte er bei Günther Jauchs Wer wird Millionär 500.000 Euro ab und sogar die 1 Million-Frage hätte er lösen können...

Der 41-jährige Christian Brückner verkauft seit elf Jahren Kartoffeln, über 30 Sorten hat er im Angebot. Daran soll sich auch jetzt nach seinem Gewinn nichts ändern. "Ich hab‘ eher Sorge, dass die Leute jetzt am Nachbarstand kaufen, weil sie denken, dass der es nötiger hat als ich", verrät er der Bild.

Der Berliner hatte sein Abitur auf dem zweiten Bildungsweg gemacht und danach begonnen, Geschichte zu studieren. Das hat er jedoch bald wieder abgebrochen. Der 41-jährige begründet das folgendermaßen: "Dafür bin ich einfach zu bodenständig. Ich habe aber in meinem Leben wahnsinnig viel gelesen. Und dann wollte ich mal versuchen, das zu Geld zu machen." Das hat nun geklappt. Bei Wer wird Millionär hat er 500.000 Euro abgeräumt und eigentlich wäre noch mehr drin gewesen.

"Ich wollte bis 500 000 Euro zocken, aber die Millionen-Frage nur lösen, wenn ich mir hundertprozentig sicher bin. War ich aber nicht", begründet er sein Zögern. Denn eigentlich wusste er die Antwort auf die Frage, wie viel Geld einem Finder von 1 Million Euro zustehen. 30 010 Euro sind das, 5 Prozent von 500 Euro und von den restlichen 999 500 Euro nochmal 3 Prozent. Doch auch mit 500.000 Euro ist er überaus zufrieden, wird jetzt eine Party für Familie und Freunde schmeißen, seiner Freundin 50.000 Euro abgeben und noch etwas hat er geplant: "Mein 20 Jahre alter Peugeot kriegt neue Stoßdämpfer!" 

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...