Dienstag, 24. Mai 2011

Big Brother 11: Hedia ist raus - Tränen in der Live-Show

Big Brother 11: Hedia ist raus - Tränen in der Live-Show: Drei Wochen Wohnen die Kandidaten nun schon im Big Brother-Haus. Tim ist nach wenigen Tagen freiwillig gegangen, Barry rückte nach. Gestern sollte der erste Bewohner fliegen. Timmy, Fabienne, Rayo, Jasmin, Valencia und Hedia waren nominiert und hatten sich ihr Schicksal zum Teil selbst eingebracht. Einer von ihnen musste gehen.

Schon frühzeitig konnten Fabienne, Timmy und Rayo aufatmen. Sie wurden von den Zuschauern weitergelassen, kritischer sah es für die drei Zicken Hedia, Valencia und Jasmin aus. Im Zickenkampf mussten diese drei in drei Runden gegeneinander antreten, in denen sich immer Valencia durchsetzen konnte und so bestimmen durfte, wer in den Strafbereich ziehen muss. Barry, Steve und Timmy werden für die kommenden Tage ihr Bett aufgeben müssen.

Schließlich war der Moment gekommen, an dem eine der drei das Haus verlassen musste. Jasmin konnte als erste aufatmen. Doch für Dauergeheule war gesorgt. Hedia und Valencia durften eine kurzes Video von ihrer Schwester bzw. ihrem Freund sehen und schon schossen die Tränen. Bei Hedia gab es gar keinen Grund, denn sie wurde daraufhin rausgewählt und kann ihre Familie nun wieder in die Arme schließen.

Im Big Brother-Haus könnte es nun ein wenig ruhiger werden und vielleicht kommt dann auch Maulwurf Steve wieder einmal zu einem Einsatz...

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...