Mittwoch, 25. Mai 2011

Big Brother 11: Jasmin betrinkt sich und macht sich an Rene ran

Big Brother 11: Jasmin betrinkt sich und macht sich an Rene ran: Die Live-Show am vergangenen Montag war für alle aufregend. Sechs Bewohner waren nominiert, einer musste gehen. Um den Abend unterhaltsamer zu machen, gab es ein Zickenmatch, in welchem sich die drei nominierten Zicken Hedia, Valencia und Jasmin in drei Runden messen mussten und währenddessen eine Menge Champagner zu sich nahmen.

Es traf schließlich Hedia, die das Haus verlassen musste, und doch waren die Bewohner bald in Feierstimmung, denn pünktlich 00.00 Uhr wurde der 26. Geburtstag von Rene, dem früheren Mr. Sachsen, gefeiert. Es gab Geschenke, Kuchen und natürlich Sekt und Jasmin, die schon zuvor gut Champagner gebechert hatte, griff bei Letzterem mächtig zu.

Doch während einige Bewohner bereits ins Bett gehen und sich die anderen um den Stress zwischen Barry und Valencia kümmern, nutzt Jasmin die Chance, auch den restlichen Alkohol zu leeren. Obwohl ihr Freund ihr zuvor noch eine Videobotschaft schickte, verliert Jasmin in ihrem Zustand jedoch sämtliche Hemmungen. Gut betrunken macht sie sich an das Geburtstagskind Rene ran, der allerdings wenig begeistert aussieht.

Er lässt sie abblitzen und Jasmin muss letztlich sogar ins Sprechzimmer. Als sie dort entlassen wird, bringen sie die anderen Bewohner ins Bett. Das wurde auch Zeit.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...