Samstag, 14. Mai 2011

Big Brother 11: Tim will raus, Eselkopf treibt auf dem Wasser

Big Brother 11: Tim will raus, Eselkopf treibt auf dem Wasser: Das erste Geheimnis ist gelüftet. Hedia hat sich getraut im Secret Room zu buzzern und behauptete, sie hätte Tim's Geheimnis gelüftet. Er könne mit zwei Stimmen sprechen und damit hatte sie auch Recht.

Während sich Hedia damit das Finalticket sichert, wird Tim gleich zweimal auf der Nominierungsliste stehen. Zwar empfindet man ihn als gelassener, seit sein Geheimnis raus ist, doch der Friseur ist traurig. Tim möchte das Big Brother-Haus am liebsten verlassen und nach Hause gehen. Der Friseur hat Heimweh, vermisst die Menschen zu Hause.

"Ich kann nicht mehr, ich will nicht mehr, ich geh nach Hause", so Tim zu seinen Mitbewohnern. Es fließen Tränen, er könnte nicht mehr, schaffe das nicht. Die anderen Bewohner des Big Brother-Hauses werden natürlich versuchen, ihn so gut wie möglich aufzubauen, doch ob Tim bleibt, wird sich zeigen.

Es gibt noch eine Neuerung im Haus. Seit gestern treibt ein Eselskopf im Pool. Doch was hat es mit dem auf sich? Big Brother hat gemerkt, dass sich einige Bewohner gegen die Regeln auflehnen, sprich, sie sprechen ohne Mikrophon oder schlafen außerhalb der dafür vorgesehenen Zeiten. Das lässt sich Big Brother natürlich nicht gefallen und so gibt es eine Strafe. Drei Bewohner sollen ausgewählt werden, die die Strafe verbüßen sollen, Rene, David und Cosimo melden sich freiwillig.

Ganze 24 Stunden müssen sie nun abwechselnd im Schlauchboot im Pool treiben. Zudem ist vorgeschrieben, dabei einen Eselskopf zu tragen. Aber nach 24 Stunden ist alles auch schon wieder vorbei....

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...