Montag, 23. Mai 2011

Big Brother 11: Valencia und Ingrid haben ihren ersten Streit

Big Brother 11: Valencia und Ingrid haben ihren ersten Streit: Es scheint als hätte sich beide gesucht und gefunden. Valencia und Ingrid sind im Big Brother-Haus gute Freunde geworden und tun den lieben langen Tag nichts anderes als zu lästern. Ihnen ist schließlich langweilig, was solle man da auch sonst tun?

Doch gestern war die Harmonie zwischen beiden plötzlich verflogen, es gab den ersten Zoff und anschließende Funktstille. Wie schon so oft hatte es Valencia geschafft, Ingrid als "doof" dastehen zu lassen. Schon oft war ihr das gelungen, immer wieder betonte sie, dass Ingrid die Antwort auf ihre Frage nicht gewusst hätte.

Bisher ließ sich Ingrid immer alles gefallen, diesmal schlug sie zurück. Auch wenn sie wusste, dass Valencia das nicht ernst meinte, fuhr Ingrid aus der Haut. Sie hatte schon einmal eine Freundin, die sie immer so behandelte und das möchte sie nicht mehr mitmachen.

Nach dem Sturm kehrte erst einmal wieder Ruhe ein, besser gesagt Funkstille. Erst später sprachen sich beide aus und Valencia betonte noch einmal, sie habe es nicht so gemeint. Fraglich ist nur, ob Valencia auch Ingrid mit einschloss, als sie sich später bei Jordan beschwerte, welch Zumutung es sei, mit so vielen dummen Menschen eingesperrt zu sein.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...