Mittwoch, 11. Mai 2011

Big Brother 11: Zickenkrieg zwischen Valencia und Jasmin

Big Brother 11: Zickenkrieg zwischen Valencia und Jasmin: Dass Jasmin und Valencia nicht mehr die besten Freundinnen werden, das ist inzwischen klar, doch nun hat der Zickenkrieg zwischen beiden möglicherweise einen Höhepunkt erreicht.

Auslöser war Jordan Kane, die Jasmin steckte, jemand habe schlecht über sie gesprochen, habe etwas gesagt, was "voll krass" und abfällig war. Für Jasmin stand fest, das konnte nur Valencia gewesen sein und stellte diese im Bad zur Rede. Doch Valencia sagt nur, Jasmin wisse doch, wie man über die denke und wirft ihr mangelnden Respekt vor.

Doch Jasmin entgegnet plötzlich "Eine Frau gegen ein Es!", was das Fass bei Valencia zum Überlaufen bringt. "Pass auf, was heute noch passiert! Nicht von meiner Seite von anderen…", so die ewig 19-jährige. Und so werden wieder die anderen Bewohner in den Streit mit einbezogen, obwohl sich viele einfach raushalten wollen.

In der Auseinandersetzung folgen schließlich Begriffe wie "Ghettoschlampe" oder "niveaulos", die Situation ist festgefahren und wer weiß, was in den kommenden Tagen noch passieren wird. Schließlich wohnen die 15 Kandidaten gerade mal eine reichliche Woche im Big Brother-Haus und schon gibt es solch heftigen Stress.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...