Donnerstag, 12. Mai 2011

Big Brother 11: Zieht Valencia Vintage freiwillig aus?

Big Brother 11: Zieht Valencia Vintage freiwillig aus?: Die Lage ist angespannt im Big Brother-Haus. So viele unterschiedliche Charaktere treffen aufeinander, dass das auf Dauer nicht gut gehen kann. Besonders Valencia Vintage macht es sich und ihren Mitbewohnern nicht immer leicht.

Wie in der gestrigen Zusammenfassung zu sehen war, versuchte die ewig 19-jährige, Jordan Kanes Geheimnis zu lüften. Valencia buzzerte im Secret Room und sagte, Jordans Geheimnis sei, dass ihr Idol Katie Price sei. Leider falsch, die 18-jährige hat eigentlich panische Angst vor Spinnen und Valencia steht nun auf der Nominierungsliste.

Das wirkliche Highlight sollte jedoch noch folgen. Irgendwer hatte offenbar Valencias heiß-geliebte Kosmetik-Kiste versteckt, darin auch ihre Bodylotion. "Ich brauch JETZT JETZT JETZT meine Bodylotion! Ich krieg Feuchtigkeitsfalten!", schreit Valencia, doch die anderen Bewohner machen sich nur über sie lustig.

Valencia ist nun nicht mehr zu halten, sie meckert, was das Zeug hält, während sie ihre Kiste sucht und droht gleich mehrfach mit ihrem Auszug: "Diesen Kindergarten mache ich nicht mit!", schreit sie. Im Schlafzimmer schließlich die Erlösung: Die Kiste ist wieder da, nachdem sie irgendwer besonders fies versteckt hat. Doch anstatt sich zu freuen, sucht Valencia jetzt nach einem Schuldigen. "Ich will ein Spurensicherungssystem! Man soll Fingerabdrücke nehmen!", fordert sie. "Wer hat hier so ein hinterf****es, asoziales F***verhalten?", soll sie gar gerufen haben.

Doch wer die Kiste wirklich versteckt hat, wird nicht verraten, stattdessen lachen sich die Mitbewohner schlapp. Auch Valencias Drohungen, sie würde ausziehen, kratzen offenbar niemanden. Doch wird Valencia wirklich ausziehen oder kann sie sich zusammenreißen und weiter im Haus bestehen?

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...