Freitag, 6. Mai 2011

Comeback von Michael Ballack im Nationaltrikot unwahrscheinlich

Comeback von Michael Ballack im Nationaltrikot unwahrscheinlich: Michael Ballack hat sich zurückgekämpft. Mittlerweile ist er Stammspieler bei Leverkusen. Seine Formkurve zeigt trotz seines Alters von nunmehr 34 Jahren nach oben. Nur die Rückkehr in die Nationalmannschaft wird ihm vorerst wohl verwehrt bleiben.

Wie der Kicker herausgefunden haben will, wird Ballack auch bei den Quali-Spielen am 3.Juni in Österreich und am 7.Juni in Aserbaidschan nicht im Kader der Nationalmannschaft stehen. Das Sport-Magazin beruft sich dabei darauf, dass Ballacks Reisepass vom DFB nicht angefordert worden sei.

Für das Spiel in Aserbaidschan sei allerdings ein Visum notwendig gewesen und um dieses zu beantragen der Reisepass. Die entsprechenden Papiere von 23 anderen Spielern soll der DFB bereits angefordert haben. Sollte dies stimmen, dann plant Bundestrainer Joachim Löw wohl weiterhin nicht mit Michael Ballack.

Ich bin der Meinung, dass dieses ganze Theater endlich mal ein Ende haben muss. Joachim Löw muss Michael Ballack sagen, ob er in seinen Planungen noch eine Rolle spielt. Dieses ewige hin und her ist Ballack gegenüber nicht fair und sorgt am Ende nur für Unruhe in der Nationalmannschaft.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

2 Meinungen:

Anonym hat gesagt…

Löw zeigt mal wieder, dass er von Psychologie und menschenführung keine Ahnung hat und Michael Ballack unmenschlich behandelt. Warum hat er ihn dann als Kapitän behalten, wenn er nicht mit ihm plant?
Wie viele Spiele soll Ballack denn noch machen, um wieder in die N11 berufen zu werden.Das ist doch nur Taktik,um Entscheidungen herauszuzögern. Gelobt hat er Ballack auch und ihm erneut HOffnungen gemacht. Rolfes ist z. Zt. im spielerischen Tief und Khedira wird berufen trotz vErletzunge und ohne Spielpraxis. Solche Entscheidungsfindungen werden hoffentlich nicht im Trainerlehrgang gelehrt.

Oli hat gesagt…

@ Anonym 18:31 Uhr - Ich kann das auch nicht wirklich nachvollziehen, warum Löw nicht endlich sagt, was Phase ist. Aber wer weiß, vielleicht hat er das intern schon längst getan...

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...