Donnerstag, 26. Mai 2011

Dank Marco Reus: Gladbach weiter erstklassig!

Dank Marco Reus - Gladbach weiter erstklassig!: Die Borussia aus Mönchengladbach hat geschafft, was nach der Hinrunde kaum ein Experte mehr für möglich gehalten hätte. Damals lag die Mannschaft abgeschlagen auf dem letzten Tabellen-Platz. Dass es am Ende doch noch für die Relegation und nach dem 1:0 im Hin und dem 1:1 im Rückspiel zum Klassenerhalt reichte, lag an 2 Personen, Lucien Favre und Marco Reus.

Der Trainer hauchte einer vermeintlich toten Mannschaft neues Leben ein und legte so den Grundstein zum Verbleib in Liga 1. Reus sorgte hingegen mit seinen starken Leistungen auf dem Platz dafür, dass es für Gladbach zum Happy-End kam. So auch gestern!

In der 72.Minute erzielte der Nationalspieler den Ausgleich. Mit dem 1:1 im Rücken war der Klassenerhalt sicher, weil Bochum jetzt noch 2 Tore hätte schießen müssen. Die Vorlage zum Treffer kam vom kurz zuvor eingewechselten Igor de Camargo.

Dabei startete Gladbach ideenlos. Bochum agierte hingegen geschickt und lauerte auf Fehler der Gäste. In der 24.Minute schlugen sie eiskalt zu und egalisierten die Niederlage aus dem Hinspiel. Der Norweger Havard Nordtveit wollte einen Querpass von Christoph Dabrowski klären, traf dabei aber ins eigene Tor.

Gegen Ende der ersten Halbzeit wachte Gladbach dann auf. Bis zum erlösenden Ausgleich sollte es aber bis zur Schlussphase des Spiels dauern. Entsprechend gelöst zeigten sich die Gladbacher Verantwortlichen. Lucien Favre sagte: "Das ist fantastisch. [...] Die Mannschaft hat Charakter gezeigt. Wir haben immer daran geglaubt, was wir können".

Ich gratuliere Borussia Mönchengladbach hiermit zum Verbleib in der Bundesliga.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...