Mittwoch, 18. Mai 2011

Dirk Nowitzki bei Dallas-Sieg über Oklahoma City Thunder überragend

Dirk Nowitzki bei Dallas-Sieg über Oklahoma City Thunder überragend: Dirk Nowitzki hat seine Dallas Mavericks im ersten Spiel der Best-of-Seven-Serie gegen die Oklahoma City Thunder quasi im Alleingang zum Sieg geführt. Der Ausgang im ersten Spiel der Serie wurde von Experten im Vorfeld als richtungsweisend eingeschätzt. Dallas hat nun gute Karten ins NBA-Finale einzuziehen.

Nowitzki kam beim 121:112 Sieg in der Nacht auf Mittwoch auf insgesamt 48 Punkte. Die Hälfte davon erzielte er durch Freiwürfe und stellte damit zwei neue NBA-Rekorde auf. Nowitzki kann sich nun in einem Atemzug mit Michael Jordan nennen. Im 3.Viertel traf Nowitzki 13 Freiwürfe und egalisierte damit Jordans bisherigen Rekord. Auch die Gesamtzahl der verwandelten Würfe von der Linie in einem Spiel ohne Fehlwurf sind neuer Rekord.

Wie stark Nowitzki gewesen ist, zeigt auch seine Quote aus dem Feld. Der Würzburger traf 12 seiner insgesamt 15 Würfe. Neben Nowitzki sorgten Jose Juan Barea mit 21 und Jason Terry mit 24 Zählern für den verdienten Dallas-Sieg.

Bei den Oklahoma City Thunder konnte NBA-Top-Scorer Kevin Durant mit 42 Punkten überzeugen. Den Unterschied machte am Ende die bessere Bank der Mavericks aus. In der Nacht auf Freitag kommt es zum zweiten Spiel der Serie. Gewinnt Dallas hier erneut, ist der Einzug ins NBA-Finale zum greifen nah.



Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...