Dienstag, 24. Mai 2011

Dominique Strauss-Kahn: DNA soll Sperma-Probe Ex-Banker zuordnen

Dominique Strauss-Kahn - DNA soll Sperma-Probe Ex-Banker zuordnen: Übereinstimmenden Medienberichten zu Folge stammt das Sperma, das auf dem Kleid der von Dominique Strauss-Kahn angeblich vergewaltigten Hotel-Angestellten gefunden wurde, tatsächlich vom ehemaligen Chef des Internationalen Währungsfonds. Ein entsprechender DNA-Abgleich habe eine Übereinstimmung ergeben. Dies Berichten unter anderem der New Yorker Sender NBC, das 'Wall Street Journal' und der französische Sender France 2.

Das Ergebnis dürfte erstmal aber nichts an der Ausgangslage verändert haben. Strauss-Kahn hatte bereits eingeräumt, sexuellen Kontakt zu dem Zimmermädchen gehabt zu haben. Er behauptet jedoch, dass dies einvernehmlich geschehen sei. Sie sagt, dass er sie gezwungen habe. Es steht also Aussage gegen Aussage.

Die gefundenen Sperma-Proben lassen keine Aussage darüber zu, ob Gewalt angewendet worden ist. Experten gehen davon aus, dass sich die Verteidigung des Franzosen auf dieses Argument stützen wird.

Derweil sollen die Juristen die Vergangenheit des angeblich vergewaltigten Zimmermädchens durchforsten. Finden sich hier Widersprüche wie Lügen, um an Sozialleistungen zu kommen, wäre die Glaubwürdigkeit der ursprünglich aus Guinea stammenden Frau schwer angegriffen.

Es bahnt sich ein langer Prozess an. Beide Seiten bestehen auf ihrem Standpunkt. Eindeutige Beweise für die eine oder andere Version scheint es nicht zu geben. Ich weiß nicht, wie es euch geht, für mich gibt es hierbei schon einige Parallelen zum Fall Kachelmann.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...