Sonntag, 8. Mai 2011

DSDS 2011: Fernanda Brandao enttäuscht - Jurorin erfährt Aus aus der Zeitung

DSDS 2011: Fernanda Brandao enttäuscht - Jurorin erfährt Aus aus der Zeitung: Gestern Abend fand das große DSDS Finale statt, an dessen Ende Pietro Lombardi als strahlender Gewinner feststand. Für ihn war es der letzte Auftritt auf der DSDS-Bühne, doch auch zwei weitere Personen hatten gestern Grund sich zu verabschieden.

Fernanda Brandao und Patrick Nuo werden im kommenden Jahr nicht mehr in der Jury neben Dieter Bohlen sitzen, der hatte am Samstag angekündigt, sich zwei neue Kollegen suchen zu wollen. Besonders Fernanda Brandao scheint ziemlich überrascht und vor allem enttäuscht zu sein: "Ich habe aus der Zeitung erfahren, dass Dieter nicht mehr mit uns zusammenarbeiten möchte!", so die Sängerin gegenüber der Bild.

Die Brasilianerin ist enttäuscht über diese Art und Weise, sie rauszuschmeißen, schien jedoch eine gewisse Vorahnung gehabt zu haben, schließlich halte es Dieter Bohlen nie lange mit anderen Menschen aus, weder beruflich noch privat, sagt die 28-jährige. Bohlen bildet den Mittelpunkt bei DSDS, arbeitete bereits mit 12 anderen Juroren zusammen, doch halten konnte sich keiner von ihnen.

Auch Patrick Nuo wusste vorher nicht, dass es bei DSDS für ihn vorbei sein würde, bis er es Freitagabend über mehrere Ecken erfuhr. Sein Manager Oliver Wirtz sagte der Bild: "Es gibt keine zwei Meinungen über diesen Stil. So etwas macht man einfach nicht. Nach vorn hui und nach hinten pfui. Sich auf eine Umfrage zu berufen, die es gar nicht gibt, gibt tiefe Einblicke in das System Bohlen."

Streit habe es zwischen den Juroren nie gegeben. Ganz im Gegenteil, alle drei hätten stets professionell zusammengearbeitet. Wen sich Bohlen für die nächste Staffel ins Bot holt, ist noch nicht abzusehen. Aber es scheint relativ sicher zu sein, dass sich auch die neuen Kollegen nicht allzu lang an seiner Seite halten werden können.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

2 Meinungen:

Anonym hat gesagt…

http://www.youtube.com/watch?v=qXOI8AWCB8U

kopiert diesen link und schaut euch das Finale nochmal an bevor youtube es löscht,falls ihr wollt

Alexandra hat gesagt…

Der leichteste Weg ist vermutlich, das Finale einfach bei RTL Now anzusehen. Das wird jedenfalls nicht gelöscht...

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...