Samstag, 7. Mai 2011

DSDS 2011 Finale: Fernanda Brandao und Patrick Nuo sind raus: Bohlen räumt auf

DSDS 2011 Finale: Fernanda Brandao und Patrick Nuo sind raus: Bohlen räumt auf: Mit dem heutigen Abend endet die achte Staffel DSDS. Sarah Engels und Pietro Lombardi haben es bis dahin geschafft, doch nur einer wird letztlich der neue Superstar, für den anderen ist es vorerst mit der angestrebten Karriere vorbei. Und auch zwei weitere Beteiligten werden heute fliegen.

Fernanda Brandao und Patrick Nuo, die in diesem Jahr neben Dieter Bohlen die Jury stellten, werden im kommenden Jahr nicht mehr mit dabei sein und heute ihre letzte Show absolvieren. Dieter Bohlen möchte sich für die kommende Staffel eine neue Jury zusammenstellen.

"Ich habe gerne und professionell mit Patrick und Fernanda gearbeitet. Aber „DSDS“ ist auch deshalb so erfolgreich, weil es immer wieder Veränderungen gibt. Deshalb freue ich mich jetzt auf neue Kollegen", so Dieter Bohlen. Möglicherweise wird es der Poptitan wieder selbst in die Hand nehmen und sich zwei geeignete Kollegen suchen.

So hatte er es bereits mit Ferndanda Brandao und Patrick Nuo gemacht, doch bei den Zuschauern schienen sie nicht recht anzukommen. Während Nuo einige Male Buh-Rufe einstecken musste, war die Hot Bandidoz-Sängerin vielen Frauen einfach zu sexy. Und doch kommt die Nachricht der neuen Jury durchaus überraschend, hatten viele doch erwartet, dass sie noch ein weiteres Jahr zusammenarbeiten würden. So offenbar auch Patrick Nuo selbst, denn der hatte vor wenigen Tagen noch gesagt: "Ich kann mir sehr gut vorstellen, bei der nächsten Staffel mit dabei zu sein."

Im Übrigen soll das nicht die einzige Neuerung sein. Dieter Bohlen kündigte bereits an: "Es gibt zwei weitere Neuerungen, die „DSDS“ grundlegend ändern werden", lassen wir uns überraschen!

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...