Montag, 16. Mai 2011

Eishockey-WM: Finnland nach 6:1-Sieg über Schweden im Finale neuer Weltmeister

Eishockey-WM - Finnland nach 6:1-Sieg über Schweden im Finale neuer Weltmeister: 16 Jahre nach ihrem letzten Triumph steht die finnische Eishockey-Auswahl wieder als Weltmeister fest. Im Finale von Bratislava setzten sie sich mit 6:1 gegen den Nachbarn aus Schweden durch. Es war der höchste Sieg, der jemals in einem WM-Finale gefeiert werden konnte.

Vor allem Schlussdrittel überrollten die Finnen Schweden beinahe. Mit 5:0 endete dieses Viertel und entschädigte damit für die zwar immer spannenden aber mit nur wenig Toren versehenen ersten 40 Minuten des Finales.

Die Tore für die Finnen erzielten Magnus Pääjärvi (28.), Petteri Nokelainen (43.), Niko Kapanen (44.), Janne Pesonen (57.), Mika Pyörälä (58.) und Antti Pihlström (59.). Für die Schweden traf Jarkko Immonen (40.)

Vor dem Schlussdrittel hatten sich beide Mannschaft aufgrund ihrer disziplinierten taktischen Umsetzung gegenseitig neutralisiert. Vor den letzten 20 Minuten stand es verdient 1:1. Wie die Finnen im Schlussdrittel plötzlich explodieren konnten, wissen die Spieler offenbar selbst nicht. Jani Lajunen sagte nach dem Spiel: "Für solche Momente spiele ich Eishockey. [...] Es ist absolut verrückt. Ich werde wohl erst morgen wissen, was das hier bedeutet".



Übrigens: In der Zwischenrunde verlor die deutsche Mannschaft nur äußerst knapp gegen den neuen Weltmeister. Man lag in diesem Spiel zeitweise sogar mit 2 Toren in Führung. Am Ende musste man sich erst im Penaltyschießen geschlagen geben. Das zeigt die Aufwertung, die das deutsche Eishockey in den letzten Jahren erfahren hat.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...