Mittwoch, 11. Mai 2011

ESC 2011 1. Halbfinale mit technischen Problemen - Kommentatoren via Telefon

ESC 2011 1. Halbfinale mit technischen Problemen - Kommentatoren via Telefon: Am gestrigen Dienstag fand das erste der beiden Halbfinales des diesjährigen Eurovision Song Contests statt, denn bis auf die "großen Fünf", Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien und Großbritannien, müssen sich die teilnehmenden Länder erst im Halbfinale durchsetzen.

Gestern traten die ersten 19 Vertreter gegeneinander an, nur zehn konnten weiterkommen. Moderiert wurde das Halbfinale bereits vom Moderations-Dreigespann Judith Rakers, Anke Engelke und Stefan Raab. Diese sprachen zum größten Teil auf Englisch oder Französisch, was die nationalen Kommentatoren Steven Gätjen und Peter Urban für die deutschen Zuschauer übersetzten.

Doch plötzlich wurde es ruhig, aus der Kommentatoren-Kabine drang kein Ton mehr. Die Mitteilung über die technische Störung ließ nicht lange auf sich warten, die Leitung war tot. Peter Urban sagte danach: "Da können wir gar nichts machen. Sollte nicht vorkommen!" Doch was war passiert? "Es gab bei den ISDN-Leitungen von den Kommentatoren-Kabinen ins Telekom-Netz Probleme", teilt eine NDR-Sprecherin mit.

Doch lange musste man nicht auf die Kommentatoren verzichten, diese stiegen kurzerhand auf das Telefon um und kommentierten in bedeutend schlechterer Qualität, bis die Leitung wieder stand. "Wir sind wieder gut zu hören – übers Mikrofon", die Worte Peter Urbans klangen wie eine Erlösung. Lassen wir uns überraschen, ob es beim zweiten Halbfinale auch technische Probleme gibt...

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...