Mittwoch, 25. Mai 2011

ESC-Liebe? Edward von "Jedward" steht auf Lena Meyer-Landrut

ESC-Liebe? Edward von "Jedward" steht auf Lena Meyer-Landrut: Kennengelernt haben sie sich, natürlich, beim Eurovision Song Contest. Lena startete für Deutschland, nachdem sie den ESC im vergangenen Jahr bereits gewonnen hatte, und das verrückte Zwillingsduo Jedward ging für Irland an den Start. Für die Kameras stürmte Lena in das Hotelzimmer von John und Edward und lieferte sich mit beiden eine wilde Kissenschlacht.

Wie die "Sun" nun titelt, hat Lena damit offenbar das Herz von Edward erobert, der nun ziemlich verschossen in die 20-jährige zu sein scheint. Daraufhin wurde Lena ganz klassisch mit Blumen überhäuft und angeblich habe das auch funktioniert, denn wie Edward behauptet, hätten es sich beide dann gemütlich gemacht und sollen gar geknutscht haben.

"Sie denkt, dass ich der Justin Timberlake des Eurovision bin", sagt Edward, der sich offenbar sehr geschmeichelt fühlte. So schrecke er nicht einmal vor einer Fernbeziehung zurück. Wozu gibt es schließlich Skype?

Und was sagt eigentlich Lena zu der Story, die Edward erzählt? Der Sun gestand er: "Ich will nicht, dass sie diesen Artikel [der Sun] liest und denkt, ich bin verrückt. Aber ich bin voll dabei!" Da bleiben noch einige Fragen offen...

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

2 Meinungen:

Anonym hat gesagt…

loool……ganz schlechter Artikel……lachhaft......... schon mal was davon gehört das die Englische Sun ein noch größeres Schmierfinkenblatt ist als die BILD Zeitung….. Lena ist seit über einem Jahr sehr glücklich liiert

Alexandra hat gesagt…

Ich vermute, dass die Ironie des Textes nicht bei jedem Leser ankommt. Dass sie seit einem Jahr vergeben ist, wusste ich nicht, aber ich fand es witzig, was die Sun hier aufgreift.

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...