Freitag, 27. Mai 2011

Eslohe: Jugendliche zünden sich an - 16-jähriger stirbt

Eslohe: Jugendliche zünden sich an - 16-jähriger stirbt: In der Kleinstadt Eslohe im Sauerland hat sich ein tragischer Vorfall ereignet. Auf einem Hügel übergossen sich ein 16-jähriger Junge und ein 13-jähriges Mädchen mit Benzin und zündeten sich daraufhin an. Der Junge starb an seinen Brandverletzungen, das Mädchen konnte schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Sie befindet sich auf der Intensivstation und schwebt in Lebensgefahr.

Zeugen hatten sie brennenden Jugendlichen entdeckt und riefen die Rettungskräfte. Für den Jungen kam allerdings jede Hilfe zu spät. Nun wird spekuliert, warum sich die Jugendlichen das nehmen wollten. Die Ermittler wiesen die Gerüchte einer möglichen Schwangerschaft zurück. Ob beide ein Paar waren, ist nicht bekannt.

Oberstaatsanwalt Werner Wolff berichtete der Bild: "Wir können nicht ausschließen, dass das Mädchen nicht freiwillig sterben wollte. Momentan gehen wir aber von einem gemeinschaftlich verabredeten Selbstmord aus."

Die rund 9000 Einwohner der Stadt Eslohe sind geschockt. Niemand weiß, warum sich die Jugendlichen wirklich anzündeten, es wurde auch kein Abschiedsbrief gefunden. Nun sollen die Handys und Computer der Teenager geprüft werden.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...