Mittwoch, 11. Mai 2011

Facebook mit massivem Sicherheitsproblem?: Leck ermöglicht angeblich Zugriff auf Daten

Facebook mit massivem Sicherheitsproblem? - Leck ermöglicht angeblich Zugriff auf Daten: Kommt nach Sony nun der nächste Daten-Gau auf uns zu? Soweit kann man in diesem Fall zwar noch nicht gehen. Die Meldung hat es aber trotzdem in sich.

Die US-Computer-Sicherheitsfirma Symantec teilte gestern mit, dass sie bei Facebook eine massive Sicherheitslücke entdeckt hat, die dritten unbefugten Zugriff auf persönliche Daten registrierter Facebook-Nutzer geben könnte. Dies beinhalte auch das Verschicken von Nachrichten ohne das Wissen des jeweiligen Nutzers.

Symantec habe Facebook auf die Lücke, die im Bereich der beliebten Facebook-Anwendungen liegen soll, gemeldet und das Unternehmen habe bereits Schritte zur Behebung ergriffen. Das ändert allerdings auch nichts daran, dass die Lücke bereits Jahre bestanden haben soll.

Alleine im April seien von dem Exploit 100.000 Anwendungen betroffen gewesen. Über die Jahre dürfte die Zahl noch wesentlich höher gelegen haben.

Das positive an der Sache sei, dass ein einfacher Passwortwechsel reicht, um dem Missbrauch der Daten zuvor zukommen. Überdies geht Symantec davon aus, dass mögliche Nutznießer nichts von ihren Zugriffsmöglichkeiten bemerkt hätten.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...