Montag, 9. Mai 2011

FDP: Homburgers Fraktionsvorsitz wackelt nun doch

FDP - Homburgers Fraktionsvorsitz wackelt nun doch: Die FDP arbeitet weiter in Minischritten an ihrer personellen Erneuerung. Gestern beschloss man auf einem Spitzentreffen, dass der Fraktionsvorsitz im Bundestag bereits am morgigen Dienstag neugewählt werden soll. Damit wackelt der Stuhl der bisherigen Vorsitzenden Birgit Homburger.

Der Schritt kommt überraschend, zumal die Satzung der FDP diverse Fristen für die Wahl vorsieht. Da sich alles auf dem Treffen einig gewesen seien, verwarf man diese protokollarischen Bedenken.

Beobachter gehen davon aus, dass sich Homburger einer Kampfabstimmung wird stellen müssen. Bislang hat zwar niemand sein Interesse am Fraktionsvorsitz bekundet, aber es gibt bereits seit längerem Stimmen, die eine Ablösung Homburgers fordern.

Als möglicher Gegenkandidat gilt Daniel Bahr, der bereits mehrfach betonte eine Führungsrolle innerhalb seiner Partei einnehmen zu wollen.

In meinen Augen hätte die FDP mit der Ablösung von Birgit Homburger schon mal einen wichtigen Schritt getan. Allerdings sollte man dabei bedenken, dass Kleider die Leute machen. Ändert sich am Programm der Liberalen nicht und gewinnen sie keine Glaubwürdigkeit zurück, können sie holen, wen sie wollen, aus dem Umfragetief kommt man dann nicht heraus.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...