Mittwoch, 18. Mai 2011

Frankfurt verhandelt angeblich mit Cottbus-Coach Claus-Dieter Wollitz

Frankfurt verhandelt angeblich mit Cottbus-Coach Claus-Dieter Wollitz: Ohne Nennung von Quellen berichtet 'Welt Online', dass Eintracht Frankfurt bei der Suche nach einem neuen Trainer auf Zweitligaerfahrung setzen will.

Demnach steht der Bundesligaabsteiger mit Claus-Dieter Wollitz in Verbindung, um einen möglichen Transfer zu erörtern. Wollitz steht noch bis zum Jahr 2013 bei Energie Cottbus unter Vertrag. Die Brandenburger werden in der nächsten Saison ein direkter Konkurrent von Frankfurt sein. Für den derzeitigen Cottbuser-Coach könnte sprechen, dass dieser immer wieder in Konflikt mit randalierenden Fan-Gruppen gerät. Bereits mehrfach drohte er wegen Ausschreitungen mit Rücktritt.

Vor dem Trainer soll aber offenbar noch ein Manager gefunden werden. Der entmachtete Vorstandschef Heribert Bruchhagen sagte: "Der Manager muss ja mit dem Trainer zusammenarbeiten. Daher hat er nicht nur ein Vorschlagsrecht, sondern die Priorität bei der Auswahl".

Mit den Worten: "Der Manager soll die Verantwortung für die sportlichen Entscheidungen tragen. Er soll ziemlich schnell an Bord kommen, um die offenen Fragen zum Trainer und Spielerkader mitentscheiden zu können", traf Aufsichtsratschef Wilhelm Bender ähnliche Aussagen wie Bruchhagen.

Unterdessen wird immer deutlicher, dass der Kader umgebaut werden muss. Einige Spieler sollen, andere wollen und wieder andere sind schon weg. Ob unter diesen Voraussetzungen der direkte Wiederaufstieg gelingen kann, muss abgewartet werden.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...