Samstag, 28. Mai 2011

Frauen-Fußball-WM 2011: Silvia Neid mustert aus - WM-Kader nominiert

Frauen-Fußball-WM 2011: Silvia Neid mustert aus - WM-Kader nominiert: In 29 Tagen findet die heiß ersehnte Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen statt. Nun hat die Trainerin der deutschen Nationalmannschaft den Kader nominiert und für zwei Überraschungen gesorgt, denn zwei Weltmeisterinnen hat sie ausgemustert.

Sowohl Anja Mittag als auch Sonja Fuss erhielten von Silvia Neid die Absage. Auch Conny Pohlers, Torhüterin Lisa Weiß und Josephine Henning werden bei der WM nicht auflaufen. "Wir haben in den vergangenen Wochen sehr genau analysiert, viel diskutiert und uns die Wahl nicht leicht gemacht. Es war ein Entscheidung für 21 und nicht gegen fünf Spielerinnen", begründete Silvia Neid ihre Entscheidung.

Sie hofft nun, dass die ausgemusterten Spielerinnen die Entscheidung als nachvollziehbar ansehen und diese akzeptieren können. "Wir haben in den Lehrgängen ganz viele Eindrücke gesammelt. Nach jedem Training haben wir uns im Trainer-Team ausgetauscht. Es gab zahlreiche Kriterien, die wir abgeklopft haben", so Neid.

Mit dabei ist aber weiterhin die dreimalige Weltfußballerin Birgit Prinz. Am liebsten möchte die 33-jährige bis ins Finale in ihrer Heimatstadt Frankfurt kommen und dort die WM, sowie auch ihre Karriere mit einem Triumph beenden. In Gruppe A wird es Deutschland ab dem 26. Juni mit Canada, Nigeria und Frankreich zu tun haben.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...