Montag, 2. Mai 2011

Gladbach-Anhänger schlagen BVB-Fans krankenhausreif

Gladbach-Anhänger schlagen BVB-Fans krankenhausreif: Die Rollen in der Bundesliga sind klar verteilt: Seit Samstag steht fest, dass Borussia Dortmund Meister ist, Jürgen Klopp's junge Elf hat sich schon vorzeitig die Meisterschaft gesichert. Etwas anders sieht es bei Borussia Mönchengladbach aus. Derzeit liegt das Team auf Rang 17 der Bundesliga und ist akut abstiegsgefährdet.

Entsprechend gelaunt sind natürlich auch die Fans der einzelnen Mannschaften und so gab es am Wochenende eine heftige Auseinandersetzung zwischen den Fans von Borussia Mönchengladbach und denen des BVB. Auf einem Autobahnrasthof der A2 trafen die Gruppen aufeinander. In einem Auto saßen einige BVB-Anhänger, auf die 10 bis 15 Gladbach-Fans schnell aufmerksam wurden.

Die Gladbacher versammelten sich um das Auto, begannen es zu schaukeln. Einem 38-jährigen Mann, der darin saß, wurde es zu viel und er stieg aus. Doch kaum hatte er die Tür geöffnet, begann man auf ihn einzuschlagen und ihn zu treten. Auch die 22-jährige Fahrerin und ein weiterer 20-jähriger wurden geschlagen.

Im Anschluss gingen die Gladbach-Fans auch auf die 62-jährige Mutter los, die in einem eigenen Auto unterwegs war, und verschwanden dann mit ihrem Bus. Zeugen merkten sich allerdings das Kennzeichen, sodass die Polizei die "Fans" in Mönchengladbach anhalten und stellen konnte. Ihre Opfer kamen währenddessen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...