Freitag, 6. Mai 2011

Großbritannien: Wahlrechtsreform stellt Koalition vor Zerreißprobe

Großbritannien - Wahlrechtsreform stellt Koalition vor Zerreißprobe: Eine Woche nach der Traumhochzeit von Kate Middleton und Prinz William kehrt in Großbritannien wieder der Alltag ein.

Die Regierungskoalition in Großbritannien steht offenbar vor einer Zerreißprobe. Grund ist die angestrebte Reform des Wahlrechts. Vor allem die Liberalen setzen sich dafür ein, vom bisherigen Mehrheitswahlrecht, das vor allem große Parteien bevorzugt und damit wenig Raum für Veränderung bietet, hin zum "Alternative Vote"-Verfahren, das es kleineren Parteien deutlich leichter machen würde ins Unterhaus einzuziehen, zu kommen.

Dagegen wehrt sich die Partei von Premierminister David Cameron. Unterstützt von weiten Teilen der konservativen Presse macht man Stimmung gegen die Reform, mit nicht zu verachtender Wirkung. Liberale Minister aus dem Kabinett Camerons sprachen zum Beispiel von einer "Goebbels-ähnlichen" Kampagne und drohten mit klagen, sollte das Lügen nicht aufhören.

Am Ende wird es aber das Volk sein, das die Entscheidung fällen wird. Gestern waren rund 46 Millionen Briten dazu aufgerufen ihre Stimmen für das alte oder für das neue Wahlrecht abzugeben. Mit einem Ergebnis wird an diesem Freitag gerechnet. Hochrechnungen vor der Abstimmung sahen eine deutliche Mehrheit für das bisherige Wahlrecht.

Wie auch immer das Referendum ausgeht, innerhalb der Regierungskoalition dürfte schon einiger Schaden angerichtet. Eine Regierungskrise kann sich Großbritannien aber auf keinen Fall in seiner derzeitigen Lage erlauben.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...