Montag, 9. Mai 2011

Gunter Sachs erschoss sich aus Angst vor Alzheimer

Gunter Sachs erschoss sich aus Angst vor Alzheimer: Gunter Sachs, der "Playboy" schlechthin, ist tot. Im Alter von 78 Jahren beging er Selbstmord, erschoss sich in seinem Haus im schweizerischen Gstaad. Das bestätigte gestern auch seine Familie: "Nach einem großen Leben, reich an Erlebnissen und Begegnungen, ist mein geliebter Mann, unser Vater und Großvater, Gunter Sachs, von uns gegangen."

Anhand seines Abschiedsbriefes erkennt man, warum Gunter Sachs diesen Weg suchte und sich am Samstag das Leben nahm. Er suchte einen Ausweg aus der Situation, hatte Angst vor der "ausweglosen Krankheit A.", wie er schreibt. Er hatte an sich selbst erkannt, dass er an Alzheimer erkrankt war und beschloss, seinem Leben ein Ende zu setzten.

In seinem Haus in Gstaad war er allein, Ehefrau Mirja sollte erst in einigen Tagen wiederkommen, und so griff er zur Waffe und erschoss sich aus Angst vor dem Alzheimer. Auch sein Vater hatte sich erschossen. Gunter Sachs war damals 26 Jahre alt.

Schnell ereilte die Nachricht von Gunter Sachs' Tod die Welt. Besonders betroffen zeigte sich Brigitte Bardot, mit der Sachs drei Jahre verheiratet war. Die französische Film-Diva soll in Paris zusammengebrochen sein. "Er war eine einmalige Persönlichkeit, die stets gradlinig und mit Herz für seine Familie und Freunde dagewesen ist. Seine Weisheit, sein kreativer Geist, seine Zivilcourage und seine Großherzigkeit begleiteten sein außergewöhnliches Leben. Du fehlst uns", schreibt seine Familie. Am Freitag soll Gunter Sachs beerdigt werden.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...