Sonntag, 8. Mai 2011

Gunter Sachs ist tot: Playboy erschießt sich in der Schweiz

Gunter Sachs ist tot: Playboy erschießt sich in der Schweiz: Er war der "Vorzeige-Playboy" Deutschlands, der Ururenkel von Opel-Gründer Adam Opel. Wie ein Polizeisprecher heute mitteilte, ist Gunter Sachs tot. Der 78-jährige soll sich in seinem Haus in der Schweiz erschossen haben.

Wie der Focus berichtet, soll noch heute Abend eine Presseerklärung der Familie Sachs' Folgen. Besonders in den 60er und 70er Jahren war Gunter Sachs populär geworden, als er das Leben eines typischen Playboys führte, galt als typischer Lebemann.

Im Jahr 1962 war Gunter Sachs mit der persischen Exkaiserin Soraya zusammen und sorgte damit für eine Menge Aufsehen, vier Jahre später heiratete er die französische Filmdiva Brigitte Bardot in Las Vegas. Angeblich hatten sich beide zur Hochzeit nicht einmal umgezogen. Nach drei Jahren trennten sie sich bereits wieder.

Seit 1969 war Gunter Sachs schließlich mit der Schwedin Mirja verheiratet. Er hinterlässt sie, sowie seine drei Söhne Rolf, Christian und Alexander. Sachs soll sich in seinem Haus in Gstaad in der Schweiz erschossen haben. Bereits sein Vater Willy starb durch Suizid. Er nahm sich 1962 im Alter von 62 Jahren das Leben.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...