Mittwoch, 11. Mai 2011

Hells Angels: Razzia bei Rockern - Sieben Festnahmen

Hells Angels: Razzia bei Rockern - Sieben Festnahmen: Sie gehören zu den bekanntesten und wohl auch berüchtigsten Rockern Deutschlands, die Hells Angels. Fest verankert im Drogen- und Rotlichtmilieu wurden sie vor allem durch ihre Auseinandersetzungen mit den verfeindeten Bandidos bekannt. Nun ist der Polizei ein Schlag gegen die Hells Angels gelungen, bei dem sieben Rocker festgenommen wurden.

Am Dienstag durchsuchten die Polizisten zeitgleich 17 Objekte in München, Hamburg und Oberbayern. Sieben Männer, Mitglieder und Sympathisanten der Hells Angels, wurden festgenommen. Ihnen wird vor allem Drogenhandel vorgeworfen, doch auch räuberische Erpressung und Verstoß gegen das Waffengesetz stehen auf der Liste. Bei der Razzia soll die Polizei auch den Vize-Chef der Münchener Hells Angels erwischt haben.

Insgesamt waren 270 Polizisten im Einsatz die früh gegen 5 Uhr zeitgleich vor allem Privatwohnungen der Verdächtigen stürmten, durchsuchten und Beweismaterial sicherstellten. Dabei geht es vor allem um den gewerbsmäßigen Drogenhandel und den Einfluss auf das Rotlichtmilieu, "Wobei Rocker, Rotlicht und Drogen immer irgendwie zusammengehören", so ein Ermittler.

Nach aktuellen Angaben seien die Straftaten der Rockergruppierungen in Bayern zwar recht gering, doch steigen sie stetig an. Der nächste Schlag der Polizei gegen die Banden wird mit Sicherheit nicht lange auf sich warten lassen.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...