Dienstag, 31. Mai 2011

In dubio pro reo: Freispruch für Jörg Kachelmann

In dubio pro reo: Freispruch für Jörg Kachelmann: Über ein Jahr, nachdem Jörg Kachelmann verhaftet wurde, ist soeben das Urteil gefallen. Der Wettermoderator, der angeklagt wurde, seine Ex-Freundin bedroht und vergewaltigt zu haben, wurde freigesprochen.

Wie seine Anwälte gefordert hatte, wurde Jörg Kachelmann freigesprochen. Die Staatswanwaltschaft und die Nebenklägerin haben nun die Möglichkeit, Rechtsmittel einzulegen. Jörg Kachelmann dürfte nun jedoch ein Stein vom Herz fallen. Aus Mangel an Beweisen wurde der 50-jährige freigesprochen. Er ist wieder ein freier Mann. Monate lang stand Aussage gegen Aussage, denn während die frühere Freundin behauptete, Kachelmann habe sie vergewaltigt, stritt der Wettermoderator alle Vorwürfe ab.

Nun stellt sich die Frage, was aus Jörg Kachelmann wird. Zwar wurde er freigesprochen, doch bereits jetzt ist klar, dass er eigentlich verloren hat. Der Ruf wird auch weiter an ihm haften bleiben. Seinen Job ist er los, sein Privatleben ist quasi zusammengebrochen, gesellschaftlich hat er weitaus nicht mehr den Stand, wie es noch vor rund zwei Jahren war.

Es wird bereits spekuliert, dass sich Jörg Kachelmann nun erst einmal zurückziehen wird, um später möglicherweise ein Buch über all die Erlebnisse zu schreiben.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...