Donnerstag, 19. Mai 2011

iPad 2-Jailbreak: Am besten auf iOS 4.3 bleiben, bisher keine Veröffentlichung wegen Apple-Code

iPad 2-Jailbreak - Am besten auf iOS 4.3 bleiben, bisher keine Veröffentlichung wegen Apple-Code: Es gibt mal wieder einige kleinere Neuigkeiten bezüglich des Jailbreaks für das iPad 2. Bevor ihr euch jetzt zu große Hoffnungen macht, es geht hier nicht um einen Release-Termin oder ähnliches. Dazu können die Hacker nach eigener Aussage immer noch nichts genaues sagen.

Trotzdem hat der Musclenerd via Twitter zwei Tweets mit interessanten Informationen gepostet. In einem heißt es zum Beispiel: "that initial iPad2 JB (the only one to date) can't be redistributed without also including Apple code, which is not allowed".

Dieser Tweet ist als Antwort auf die Frage zu verstehen, ob es bereits einen Jailbreak für das iPad 2 gab. Diesen gab es. Das war auch vorher schon bekannt. Neu ist, dass man ihn nicht veröffentlichen konnte, weil er Code von Apple benötigte.

In dem zweiten Tweet empfiehlt der Musclenerd iPad 2-Besitzern auf iOS 4.3 zu bleiben, um sich alle Optionen offen zu halten. "until something for iPad2 is released, the only way to keep all possible options on the table is to keep it at 4.3", heißt es in diesem.


Nun hilft diese Aussagen denjenigen, die ein Update bereits durchgeführt haben, nur bedingt weiter. Aber ich bin der Meinung, dass jede Information besser ist als keine Information.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...