Freitag, 20. Mai 2011

Libyen: Nato führt Schlag gegen Gaddafi-Marine aus

Libyen - Nato führt Schlag gegen Gaddafi-Marine aus: Die Nato hat der libyschen Marine in der Nacht auf Freitag offenbar einen harten Schlag versetzten können. Nato-Admiral Russ Harding erklärte, dass man 8 Kriegsschiffe des Regimes versenkt habe. Die Schiffe hätten in den Häfen von Tripolis, El Chums und Sirte gelegen.

Harding begründete das Vorgehen mit dem Schutz der Zivilbevölkerung. Gaddafis Marine sei in den vergangenen Tagen vermehrt aktiv gewesen. So sollen zum Beispiel Minen ausgelegt worden sein, um Hilfstransporte zu behindern.

Ob die Marine des Diktators mit dem Schlag bereits besiegt ist, ist unklar und spielt vielleicht auch keine Rolle mehr. Es gibt erste Anzeichen dafür, dass den Regime-Truppen der Treibstoff ausgeht. Die Nato hinderte ein mit Kraftstoff beladenes Boot an der weiterfahrt. Es gebe den Verdacht, dass das unter maltesischer Flagge fahrende Schiff den Treibstoff an Gaddafis Truppen liefern wollte. Der Frachter sei zum Ankern gezwungen worden und warte nun auf weitere Anweisungen des Schiffseigners.

Journalisten in Tripolis bestätigten die Meldungen über Angriffe auf Kriegsschiffe des Regimes, dass sie Angaben, dass im Hafen der libyschen Hauptstadt ein Schiff gebrannt hätte. Ob es sich dabei allerdings wirklich um ein Kriegsschiff handelte, sei nicht zu erkennen gewesen.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...