Donnerstag, 5. Mai 2011

Manchester vs. Schalke 4:1: Manuel Neuer erwischt schlechten Tag

Manchester vs. Schalke 4:1 - Manuel Neuer erwischt schlechten Tag: Der Traum vom Champions League Finale ist für den FC Schalke 04 endgültig geplatzt. Auch im Rückspiel gegen Manchester United war der Bundesliga-Verein chancenlos und verlor am Ende auch in dieser Höhe verdient mit 4:1.

Die Tore für die Gastgeber erzielten Valencia (26.Minute), Darron Gibson (31.Minuten) und Anderson (72. und 76.Minute). Für Schalke traf José Manuel Jurado in der 34.Minute.

"Man muss ganz offen zugeben, dass wir auf einen Gegner getroffen sind, der besser war und wir an unsere Grenzen gestoßen sind", sagte Trainer Ralf Rangnick nach der Partie. Sportdirektor Horst Heldt erklärte: "Wir haben es in zwei Spielen nicht geschafft, Manchester Paroli zu bieten und sind deshalb verdient ausgeschieden. Der Gegner war zu stark".

Tatsächlich war es so, dass man nie richtig den Eindruck gewinnen konnte, dass Schalke wirklich siegen will oder kann. Eine besondere Rolle kam gestern auch Manuel Neuer zu, der einen schlechten Tag erwischte. Beim 1:0 bekam er einen Schuss aus 14 Metern durch die Hosenträger. An einem besseren Tag hätte er diesen Schuss gehalten. Das 2:0 war dann sogar ein klarer Torwartfehler. Neuer ließ einen zwar strammen aber wenig platzierten Schuss von seinen Armen ins Netz prallen. Solche Schüsse hält er sonst eigentlich ganz sicher.

"Man muss Topleistung bringen. Das haben wir im Hinspiel nicht geschafft und heute auch nicht. So kann man gegen Manchester nicht weiterkommen", sagte er nach dem Spiel. Zumindest im Rückspiel trifft diese Aussage auch auf Neuer zu.

So bleibt nach dem Spiel eigentlich nur die Erkenntnis, dass neben Manchester auch der FC Bayern gewonnen hat. Das Interesse der Engländer an Neuer könnte nach der gestrigen Vorstellung gesunken sein.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...