Dienstag, 10. Mai 2011

Microsoft soll Skype übernehmen: Jetzt aber wirklich!

Microsoft soll Skype übernehmen - Jetzt aber wirklich!: Vielleicht erinnert sich der ein oder andere unserer Leser noch, als wir in der vergangenen Woche berichteten, dass es Gerüchte gibt, wonach Facebook und Google an einer Übernahme von Skype interessiert sein sollen.

Damals verwiesen wir bereits darauf, dass es solche Gerüchte häufiger gibt und meistens nicht wirklich etwas dahinter ist. So war es dann auch.

Heute gibt es nämlich schon wieder neue Meldungen. Demnach soll Microsoft nun Skype übernehmen wollen. Jene Gerüchte sollen auch schon etwas verdichteter sein, weil die Meldung aus verschiedenen Richtung gleichzeitig kommt.

So berichtet das 'Wall Street Journal', dass Microsoft bereit ist zwischen 7 und 8 Milliarden Dollar für Skype zu zahlen. Außerdem könnte des Geschäft noch heute öffentlich gemacht werden, heißt es in einem zum WSJ gehörenden Blog.

Sollte das Geschäft tatsächlich mit diesen Eckdaten durchgeführt werden, dann wäre es der größte Schritt, den Microsoft auf diesem Gebiet in seiner Geschichte bisher getätigt hat. Dabei dürfte Skype vor allem für die Mobilfunksparte des Konzerns interessant sein.

Mal sehen, ob sich dieses Gerücht nicht auch noch als Ente entpuppt.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...