Montag, 30. Mai 2011

Monica Lierhaus: Austausch bei Fernsehlotterie laut ARD Falschmeldung

Monica Lierhaus: Austausch bei Fernsehlotterie laut ARD Falschmeldung: Monica Lierhaus ist nach zwei Jahren Fernseh-Abstinenz das neue Gesicht der ARD-Fernsehlotterie Ein Platz an der Sonne. Nach Komplikationen bei einer Hirn-Operation vor zweieinhalb Jahren leidet sie unter Sprach- und Bewegungsstörungen, doch die Moderatorin arbeitet hart an sich und hat es geschafft, ins deutsche Fernsehen zurückzukommen.

Monica Lierhaus ist die neue Moderatorin der ARD-Fernsehlotterie, doch das löste eine wahre Welle der Kritik aus. Nachdem man anfangs ihren Mut bewunderte, kritisierte man vor allem ihre angebliche Gage von 450.000 Euro. Das sei zu viel für eine Werbebotschafterin eines guten Zwecks.

Nun wurde bekannt, dass die ARD nach all der Kritik offenbar diskutiere, Monica Lierhaus auszutauschen. Die 40-jährige sollte nach den bereits gedrehten Folgen möglicherweise durch einen Prominenten ersetzt werden, der die Moderation ohne Gage mache.

Nun äußert sich die ARD dazu. "Es handelt sich um eine Falschmeldung", teilte die Geschäftsführerin des öffentlich-rechtlichen Aufsichtsgremiums, Susanne Pfab, mit. "Die GVK hat das Thema bei ihrer Sitzung Anfang April natürlich diskutiert, auch kritisch diskutiert. Aber eine Empfehlung, wie vom Spiegel behauptet, gibt es nicht", so Pfab weiter.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...