Donnerstag, 5. Mai 2011

München: 20-jähriger in U-Bahn verprügelt

München: 20-jähriger in U-Bahn verprügelt: In letzter Zeit hört man immer wieder von brutalen Übergriffen in den deutschen U-Bahnen. Bisher kamen diese Nachrichten vermehrt aus Berlin, doch nun hat es erneut eine Attacke gegeben, diesmal in München.

In der Münchener U-Bahn wurde ein 20-jähriger verprügelt. Der Student hatte auf dem Bahnsteig gewartet, als plötzlich zwei junge Männer im Alter von 18 und 21 Jahren auf ihn zukamen und ohne erkennbaren Grund auf ihn einschlugen.

Zum Glück des Studenten kamen ihm andere Fahrgäste zur Hilfe und schritten ein. Sie begleiteten den Verletzten in einen Waggon. Das hielt einen der beiden Täter jedoch nicht davon ab, hinterherzulaufen und dem 20-jährigen noch einmal mit der Faust auf den Kopf zu schlagen, dass dieser stark blutete und eine Prellung erlitt. Bald darauf wurden die beiden Schläger ermittelt. Die jungen Männer im Alter von 18 und 21 Jahren ließ man nach der Vernehmung jedoch wieder auf freien Fuß.

Der Übergriff auf den Studenten ist bereits der zweite innerhalb kürzester Zeit. Bereits im April hatten drei Unbekannte einen jungen Mann in München niedergeschlagen.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...