Montag, 16. Mai 2011

Neuer SMS-Rekord für Deutschland im Jahr 2010

Neuer SMS-Rekord für Deutschland im Jahr 2010: Man könnte meinen, dass mit dem Siegeszug der Smartphones und der damit verbundenen Möglichkeit E-Mails unterwegs ganz bequem zu versenden das langsame Ende der Kurznachricht (SMS) eingeläutet wurde. Wer verschickt noch SMS für 19 Cent, wann man auch kostenlose Mails versenden kann?

Zumindest im Jahr 2010 war von dieser Überlegung allerdings noch nichts zu spüren. Im Gegenteil: Im vergangenen Jahr "simsten" den Deutschen soviel wie noch nie zuvor. Demnach wurden 2010 laut einer Erhebung des Brachenverbandes Bitkom auf Basis von Daten der Bundesnetzagentur 41,3 Milliarden SMS verschickt. Rechnet man diese Zahl auf eine Minute runter, werden in Deutschland pro Minute 80.000 SMS gesendet.

Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zahl um 20 Prozent an. Für dieses Jahr erwartet man einen weiteren Anstieg der Kurznachrichten. Ein Hauptgrund für diese Entwicklung soll darin liegen, dass Mobilfunkverträge mit einer SMS-Flatrate derzeit Hochkonjunktur haben.

Ihren Einzug hielt die SMS in Deutschland im Jahr 1996. Damals wurden lediglich 100 Millionen Nachrichten im Jahr verschickt. Seitdem trat der Dienst einen beispiellosen Siegeszug an. Dieser sei in der zunehmenden sozialen Interaktion zwischen den Menschen begründet. So gesehen könnte man vielleicht sagen, dass die Wirkung der Möglichkeit SMS zu verschicken den Grundstein für heutige soziale Netzwerke gelegt hat.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...