Montag, 9. Mai 2011

Nuri Sahin wechselt zu Real Madrid

Nuri Sahin wechselt zu Real Madrid: Borussia Dortmund muss in der kommenden Saison auf einen seiner Leistungsträger verzichten. Nuri Sahin wird den Verein im Sommer verlassen. Der türkische Nationalspieler wechselt nach Spanien zu Real Madrid. Das wurde heute auf eine Pressekonferenz bekannt gegeben.

Sahin erhält bei Madrid einen 5-Jahres-Vertrag und soll rund 4 Millionen Euro jährlich verdienen. Als Ablösesumme sind rund 10 bis 12 Millionen Euro im Gespräch.

Zu seinem Wechsel sagte der 22-jährige: "Diese Entscheidung ist mir sehr, sehr schwer gefallen. Aber ich werde immer ein Fan und Mitglied des BVB bleiben. Ich gehe das mit großem Selbstvertrauen an und bin zu einem Spieler gereift, der sich bei Real durchsetzen kann".

Bei Madrid wird sich Sahin nun ein Duell um den Stammplatz im defensiven Mittelfeld liefern müssen. Direkter Konkurrent wird hier der deutsche Nationalspieler Sami Khedira sein, der diese Position derzeit inne hat.

Ich kann mir vorstellen, dass sich viele Dortmund-Fans die Hoffnung gemacht haben, dass Sahin bleiben würde. In den letzten Wochen deutete aber alles auf den Wechsel hin. Die Entscheidung an sich kann ich ebenfalls nachvollziehen. Madrid ist einer der größten Vereine der Welt. Dort spielen zu dürfen, kommt einem Ritterschlag gleich.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

2 Meinungen:

Maik hat gesagt…

Das war ja zu erwarten, gerade wo Sahin und Özil ja wohl denselben Berater haben...

Aber ehrlich gesagt, ich glaube für den ist das Ganze noch zu früh. Ob er damit wirklich glücklich wird. Der hätte besser jetzt erstmal ein bisserl CL mit Dortmund gespielt und wäre dann zu einem anständigen Verein, zum Beispiel Barcelona gegangen.

Oli hat gesagt…

@ Maik - Ich erinnere mich, dass man das auch über Özil vor 9 Monaten ähnliches gesagt hat. Er hat sich aber ganz gut gemacht, wie ich finden.

Was Sahin betrifft, so wird er bei Real zeigen müssen, ob er ein Star werden kann oder nur eine gute Saison gespielt wird. Wenn er es nicht schafft spielt er vielleicht schon in 2 Jahren wieder in der BL.

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...