Dienstag, 31. Mai 2011

Nvidias Superman 'Kal-El': 5 mal schneller als bisheriger Tegra 2

Nvidias Superman 'Kal-El' - 5 mal schneller als bisheriger Tegra 2: Nvidia ist eine Hausmarke wenn es um die Prozessoren von mobilen Endgeräten wie Tablets oder Smarphones geht. Der Hersteller, der bei herkömmlichen PCs vor allem auf Grafik-Chips spezialisiert ist, setzte mit seiner Tegra-Baureihe neue Maßstäbe im Bereich der mobilen Datenverarbeitung.

Anfang des Jahres kündigte der Hersteller auf dem Mobile World Congress in Barcelona einen neuen Chip aus seiner Tegra-Serie an. Unter dem Codenamen 'Kal-El' soll sich ein Quad-Core-Kombiprozessor auf Basis der ARM-Architektur verbergen. Der Chip trägt mit 'Kal-El' nicht umsonst den bürgerlichen Namen von Superman. Bis zu 5 mal höhere Rechenleistungen soll dieser im Vergleich zum Tegra 2 liefern.

Nun zeigte Nvidia erstmals eine Grafikdemo des Chips. Der Clip, den ihr gleich im Video seht, sei auf einem Honeycomb-Entwicklungssystem entstanden. Dessen Kal-El soll sogar noch etwas langsamer laufen als bei Geräten, die mit dem Prozessor in den Handel kommen.

Die Demo zeigt detailgetreue Spiegelungen und eine Vielzahl an Lichteffekten, die augenscheinlich dynamische Beleuchtungen zulassen werden. Besonders beeindruckend finde ich aber die in Echtzeit berechneten Physikeffekte, die nicht den Grafikkern des Kal-El sondern die 4 Cortex-A9-Kerne nutzen.



Sollte der Chip letztendlich halten, was er in der Demo verspricht, dann könnte Nvidia der nächste große Wurf gelingen. Dabei sollte man allerdings bedenken, dass Kal-El noch nicht das Ende der Fahnenstange ist. Bis zum Jahr 2014 soll ein Prozessor entwickelt werden, der 75 mal schneller ist als der Tegra 2.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...