Freitag, 27. Mai 2011

PlayStation 4 befindet sich bereits in Entwicklung

PlayStation 4 befindet sich bereits in Entwicklung: Neben all den Problemen, die man nach wie vor mit dem PlayStation-Network hat, dachte sich Sony wohl, dass man mal wieder für Schlagzeilen sorgen könnte, die positive Wirkung erzielen.

Deshalb räumte der Finanzchef von Sony, Masaru Kato, auf einer Tagung ein, dass man bereits an einem Nachfolger für die PlayStation 3 entwickelt. Kato sagte im Bezug auf eine von ihm vorgestellte Finanzplanung: "Unsere Entwicklungsarbeit läuft bereit. Deshalb sind die Kosten hier enthalten".

Man kann natürlich annehmen, dass besagter Nachfolger einfach PlayStation 4 getauft wird. Wirklich überraschend ist der Schritt aber nicht. Schließlich wird die PS3 in diesem Jahr 5 Jahre alt. Laut Sony sollte sie eine "Lebenszeit" von etwa 10 Jahren besitzen. Diese wäre 2016 abgelaufen. Da Nachfolgerkonsolen bei Sony immer etwas früher erschienen als Produktzyklen anderer Konsolen abgelaufen waren, könnte man darauf tippen, dass die PlayStation 4 gegen Ende 2014 oder im Jahr 2015 erscheint.

Das ist aber natürlich nur eine Schätzung. Es könnte auch ganz anders kommen. Besitzer einer PlayStation 3 brauchen sich jetzt aber noch keine Sorgen machen. Kato erklärte auch, dass man sich derzeit noch voll auf die PS3 konzentriert. Sollte man angesichts des PSN-Hacks ja auch machen.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...