Freitag, 6. Mai 2011

Stefan Raab und NDR: 2012 ein neuer Kandidat für den ESC

Stefan Raab und NDR: 2012 ein neuer Kandidat für den ESC: Nur noch wenige Tage, dann findet in Düsseldorf der Eurovision Song Contest statt. Da Lena Meyer-Landrut im vergangenen Jahr den Sieg holten und den Wettbewerb damit nach Deutschland brachte, beschloss Stefan Raab, die junge Sängerin auch in diesem Jahr wieder ins Rennen zu schicken.

Auch wenn das Lena-Fieber nicht noch wieder in einem Maße wie im vergangenen Jahr aufgetreten ist, hat die junge Sängerin doch gute Chancen, beim diesjährigen ESC im vorderen Feld zu landen. Natürlich tritt harte Konkurrenz aus den anderen europäischen Ländern an, doch Google bescheinigt Lena bereits den Sieg und Google irrt sich für gewöhnlich nicht...

Doch ganz egal, wie Lena in diesem Jahr abschneiden wird, ob Erste, Letzte und irgendwas dazwischen, im kommenden Jahr geht sie nicht noch einmal für Deutschland ins Rennen. Für das Jahr 2012 wollen Stefan Raab und der NDR wieder einmal zusammenarbeiten und einen neuen Kandidaten finden, der Deutschland beim ESC vertritt. Das soll wieder nach dem Prinzip der Show "Unser Star für Oslo" geschehen. Es bleibt nur abzuwarten, welche Stadt dann im Titel steht.

"Wir haben mit ,Unser Star für Oslo' ein Konzept, das viel zu wertvoll ist, um es wieder aufzugeben", so ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber. Vermutlich geht die Show wieder Anfang des kommenden Jahres auf Sendung.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...