Freitag, 20. Mai 2011

Treffer nach der Nachspielzeit: Gladbach schlägt Bochum mit 1:0

Treffer nach der Nachspielzeit - Gladbach schlägt Bochum mit 1:0: Mit einem 1:0-Sieg hat sich Borussia Mönchengladbach im Hinspiel der Relegation um den Aufstieg in die oder den Abstieg aus der Bundesliga durchgesetzt. Dem Team von Lucien Favre reicht damit im Rückspiel am kommenden Mittwoch ein Unentschieden, um in Liga 1 zu bleiben.

In einem auf ordentlichen Niveau mit Chancen auf beiden Seiten geführten Spiel erzielte Igor de Camargo den Treffer des Tages erst unmittelbar vor Abpfiff des Spiels, was für reichlich Ärger bei den Bochumern sorgte. Der Treffer fiel in der 93.Minute. Schiedsrichter Perl hatte von seinem Assistenten an der Seitenlinie aber nur 2 Minuten Nachspielzeit angezeigt bekommen.

"Es war absolut ungerecht. Die Nachspielzeit war abgelaufen. Und der Schiedsrichter lässt laufen, bis der Ball im Tor ist", beklagte sich Bochums Trainer Friedhelm Funkel.

Für Christoph Dabrowski war es sogar eine Frechheit den Freistoß, der letztendlich zum Tor führte noch ausführen zu lassen. "Das Spiel ist zu Ende. Da muss man den Freistoß nicht mehr ausführen. Das ist schade, wenn in den letzten Sekunden Abstiege besiegelt werden", sagte er.

Für mich beklagt sich Bochum hier zu unrecht. Wenn ich Aussagen wie die Dabrowskis höre, von wegen das Spiel sei zu Ende gewesen, zeigt das eben den Unterschied zwischen Gladbach und Bochum am gestrigen Abend.

Bei Bochum fiel die Konzentration nach der 92.Minute augenscheinlich ab, was Gladbach ausnutzte. Daran ist nicht der Schiedsrichter sondern die Mannschaft schuld. Sich jetzt über den Schiedsrichter zu beschweren, ist mehr als kindisch.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...