Donnerstag, 5. Mai 2011

Türkei: Anschlag auf Regierungstross in Kastamonu

Türkei - Anschlag auf Regierungstross in Kastamonu: Unbekannte haben in der Türkei einen Anschlag auf einen Regierungstross der AKP verübt. Dabei sei ein Polizist ums Leben gekommen und ein weiterer verletzt worden.

Der Anschlag in der Stadt Kastamonu galt möglicherweise Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan, der kurz zuvor eine Rede gehalten hatte, danach aber mit einem Hubschrauber ausgeflogen wurde und nicht wieder mit dem Regierungstross reiste.

Es gibt allerdings auch Meldungen, wonach es sich bei dem vermeintlichen Regierungstross um einen Bus mit Journalisten handelte.

Die derzeit noch unbekannten Angreifer warfen offenbar zunächst eine Granate, wodurch das Polizeifahrzeug in Flammen aufging. Danach eröffneten sie das Feuer.

Bislang bekannte sich noch niemand zu dem Anschlag. Die Gegen um Kastamonu gilt aber als Rückzugsgebiet kurdischer Aufständiger und linksextremistischer Gruppen.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...