Samstag, 14. Mai 2011

VfL Wolfsburg: Diego flüchtet Abstiegsendspiel aus Mannschaftssitzung

VfL Wolfsburg - Diego flüchtet vor Abstiegsendspiel aus Mannschaftssitzung: Das Kapitel Diego beim VfL Wolfsburg dürfte mit dem heutigen Tag wohl wieder beendet sein. Der Brasilianer flüchtete kurz vor dem großen Abstiegsendspiel gegen Hoffenheim aus einer Mannschaftssitzung.

Offenbar hatte ihm Felix Magath eröffnet, dass er erstmal nur auf der Bank sitzen wird. Wo Diego danach hin ist, war zunächst unklar. Von Vereinsseite hieß es, dass man das Spiel mit einem 17ner-Kader bestreiten wolle.

"Diego hat die Sitzung verlassen. Wir wissen nicht, ob er im Stadion ist oder sich noch eine Eintrittskarte gekauft hat", erklärte Pressesprecher Voss vor dem wichtigen Spiel.

"Diego hat, nachdem er nicht in der Anfangsformation war, den Raum verlassen. Das Problem ist, dass wir jetzt keinen 18.Spieler haben. Dadurch wird es schwieriger. Aber ich denke, dass wir es auch so schaffen. [...] Dass ein Spieler die Sitzung verlassen hat, habe ich noch nie erlebt", sagte Magath zu dem Vorfall.

Ein Abschied von Diego aus Wolfsburg im Sommer ist damit wohl besiegelt. Die Wahrscheinlichkeit einer Rückkehr nach Bremen ist damit gestiegen. Allerdings müsste Diego dann bei seinem Gehalt Abstriche machen. Ob er dazu angesichts der gezeigten Allüren bereit sein wird, muss man anzweifeln.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...