Mittwoch, 4. Mai 2011

Wetten, dass...? Kandidaten streiten Schummel-Vorwurf ab

Wetten, dass...? Kandidaten streiten Schummel-Vorwurf ab: Es war Thomas Gottschalks offiziell letzte Wetten, dass...?-Sendung, welche er am vergangenen Samstag moderierte und eines der Wettkandidatenpaare erregte eine Menge Aufsehen.

Malte und Julia hatten sich mit einer außergewöhnlichen Wette bei der Show beworben. Über Kopfhörer konnte er Musik hören und zuckte daraufhin mit den hervorstehenden Schulterblättern den Takt. Julia wiederum musste die Titel einzig dadurch erkennen. Zu Beginn lief das auch gut, doch dann sollen die beiden geschummelt haben.

Als Julia drohte den zweiten Fehler zu machen, schien Malte die Situation zu retten. Er hustete auffällig und flüsterte dann "Pretty", um auf den Song "Pretty Woman" hinzuweisen. Julia konnte den Titel danach tatsächlich erraten, beide wurden sogar die Wettkönige des Abends und im Internet entfachte ein hitzige Diskussion um die angebliche Schummelei.



Die beiden Kandidaten, Julia und Malte bestreiten die Vorwürfe, geschummelt zu haben, natürlich. In einem Zeitunginterview beteuerte Malte, er wisse wirklich nicht, was er in diesem Moment gesagt habe. "In dem Mitschnitt sieht man, dass ich etwas sage, das kann ich nicht leugnen. Aber niemand hat etwas gehört", so der Wetten, dass...?-Kandidat. Und auch Freundin Julia will nichts mitbekommen haben. Sie habe sich die ganze Zeit nur auf Thomas Gottschalk konzentriert.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...