Samstag, 21. Mai 2011

Wrestler Macho Man Randy Savage ist tot: Wrestling-Star stirbt bei Autounfall

Wrestler Macho Man Randy Savage ist tot: Wrestling-Star stirbt bei Autounfall: Der frühere Wrestler "Macho Man" Randy Savage ist tot. Der 58-jährige starb am Freitag bei einem Autounfall in Florida. Mit seinen Markenzeichen, der Reibeisenstimme, Sonnenbrille und Kopftuch, mischte er die Wrestling-Szene auf. Besonders in den 80er und 90er Jahren gehörte er zu den populärsten Wrestlern der Welt.

Wie die Polizei berichtet, habe "Macho Man" Randy Savage nach einem "medizinischen Vorfall" die Kontrolle über sein Auto verloren. Mit seinem Jeep fuhr er daraufhin über eine erhöhte Mittelstreifentrennung aus Beton, überfuhr die gegenüberliegende Fahrbahn und prallte schließlich gegen einen Baum. Nun soll eine Autopsie klären, ob der Wrestler möglicherweise einen Herzinfarkt am Steuer seines Wagens erlitten hatte. Seine Beifahrerin wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt.

"Macho Man" Randy Savage war im Laufe seiner Wrestling-Karriere zweimaliger Champion der World Wrestling Federation (WWF). In den Jahren von 1985 bis 1993 stieg er für die World Wrestling Entertainment (WWE) in den Ring und wirkte an zahlreichen TV-Produktionen mit. Im Jahr 2004 hatte er seine Wrestling-Karriere beendet.



Für die Wrestling-Szene ist der Tod Macho Man Randy Savages ein herber Verlust, war er doch über Jahre hinweg nicht wegzudenken.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...