Mittwoch, 4. Mai 2011

Yvette Vickers tot: Playboy-Model mumifiziert in Los Angeles gefunden

Yvette Vickers tot - Playboy-Model mumifiziert in Los Angeles gefunden: In Deutschland war der Name Yvette Vickers wenn überhaupt nur den Älteren bekannt. Vickers war ein ehemaliges Playboy-Model und eine Schauspielerin in B-Movies. In den USA hatte sie es vor einem halben Jahrhundert trotzdem zu einem gewissen Ruhm geschafft.

Jetzt wurde die am 26.August 1928 in Kansas City (Missouri) geborene Frau tot in ihrem Haus in Los Angeles gefunden. Die Umstände ihres Todes scheinen wirklich sehr traurig gewesen zu sein.

Eine Nachbarin entdeckte die Leiche des Ex-Playmates, nachdem sie durch ein zerbrochenes Fenster in das Haus kletterte. Zu diesem "Einbruch" entschloss sie sich, weil sich in Vickers' Briefkasten Post sammelte und einige Briefe sogar schon vergilbten.

Im Haus fand sie eine Leiche vor, die schon nicht mehr wirklich zu erkennen war. Es handelte sich dabei aber um Yvette Vickers. Die Polizei erklärte später, dass sie schon mumifiziert und seit mehr als einem Jahr tot gewesen sei.

Das ist wirklich traurig. Yvette Vickers starb demnach irgendwann im Jahr 2010 und seitdem hat sie niemand besucht, so dass sie ein Jahr tot in ihrer Wohnung liegen konnte. So etwas hat in meinen Augen niemand verdient. Möge sie wenigstens in Frieden ruhen.



Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...