Samstag, 4. Juni 2011

Arnold Schwarzenegger: Angebliche Affäre mit Brigitte Nielsen

Arnold Schwarzenegger: Angebliche Affäre mit Brigitte Nielsen: Arnold Schwarzenegger hat derzeit keinen leichten Stand. Es ist erst wenige Wochen her, da wurde bekannt, dass er über Jahre eine Affäre mit seiner Haushälterin Mildred "Patty" Baena hatte. Sie wurde schwanger, bekam einen Sohn mit Arnie und beide wohnten sogar im Haus des Schauspielers und seiner betrogenen Ehefrau Maria Shriver.

Nach Jahren wurde die Affäre bekannt, 13 Jahre soll Arnie seiner Frau alles verschwiegen haben, jetzt kam die Geschichte an die Öffentlichkeit, die Trennung des Paares ergab einen Sinn und eine öffentliche Schlammschlacht begann.

Inzwischen hat sich auch eine andere gemeldet, die behauptet, Arnold Schwarzenegger hätte Maria Shriver auch mit ihr betrogen und das ist keine geringere als Brigitte Nielsen. Im Mai erschien ihre Biografie, in der sie auch ihre Affäre mit Arnie schildert. In den 80er Jahren hatten beide im Film "Red Sonja" mitgespielt, doch auch nach dem Dreh sollen beide perfekt harmoniert haben.

"Wir wollten alles ausprobieren, also haben wir es gemacht. Es gab keine Auflagen, keine Versprechen, nichts. Es war eine tolle Zeit", erzählte sie Daily Mail. In dieser Zeit waren Arnie und seine Frau zwar noch nicht verheiratet, doch zusammen waren sie längst. "Ich wusste nicht, wie ernst es mit ihr war", so Brigitte Nielsen, die den Schwarzen Peter damit zu dem Schauspieler schiebt.

"Er hat nie von ihr gesprochen. Die Art, wie er sein Leben mit mir lebte, gab mir das Gefühl, die Einzige zu sein. Dann bekam ich die Sache mit ihm und Maria mit und, wow, ich habe mich betrogen gefühlt", klagt die 47-jährige.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...