Sonntag, 5. Juni 2011

Auto kracht in Glasfront der Berliner SPD-Zentrale - Streit am Steuer und viele Scherben

Auto kracht in Glasfront der Berliner SPD-Zentrale - Streit am Steuer und viele Scherben: Ob es ein Streit über die Politik war, ist nicht klar, doch letztlich landete das Auto in der Glasfront der Berliner SPD-Zentrale. Ein junges Paar war in Streit geraten und hatte offenbar die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.

Die 27-jährige Frau und ihr 29-jähriger Freund waren in Berlin mit dem Auto unterwegs. Plötzlich brach zwischen beiden ein heftiger Streit aus, in Folge dessen einer von beiden bei voller Fahrt mehrfach die Handbremse zog. Das Auto geriet daraufhin ins Schleudern und landete letztlich in der Glasfassade des Willy Brandt-Hauses.

Wer das Fahrzeug lenkte, ist nicht bekannt, ebenso wenig, ob der Unfall politische Gründe hatte. Beide Insassen wurden bei der fiesen Attacke auf die Fenster der SPD-Zentrale leicht verletzt. An dem Auto entstand ein Totalschaden. Wie hoch der Schaden am Glas des Willy Brandt-Hauses ist, steht bislang noch nicht fest.

Von den SPD-Politikern hat sich bisher noch niemand über den Schrott und die zahlreichen Scherben geäußert...

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...