Montag, 20. Juni 2011

Bezahlsystem der Zukunft: Sparkassen führen berührungsloses Zahlen ein

Bezahlsystem der Zukunft - Sparkassen führen berührungsloses Zahlen ein: Wer kennt das nicht? Man steht im Supermarkt an der Kasse und vor einen scheint jeder Kunde selbst kleinste Beträge mit der EC-Karte zu bezahlen. Damit könnte ab 2015 Schluss sein, zumindest was Girokonto-Besitzer bei der Sparkasse betrifft.

Der Verantwortliche für den Zahlungsverkehr und Kartenstrategie beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV), Wolfgang Adamiok, sagte der 'Welt am Sonntag': "Spätestens bis Ende 2015 hat jeder Sparkassen-Kunde eine Karte, die kontaktlos funktioniert". Die neuen Karten sollen mit einem Funkchip ausgestattet werden. Dabei wird es sich sehr wahrscheinlich um eine der von Smartphones bekannten NFC-Funktion ähnliche Technik handeln.

45 Millionen Sparkassenkunden sind davon betroffen. Losgehen soll es schon ab Ende diesen Jahres in der Region um Hannover, Braunschweig und Wolfsburg. Auf diese Weise bezahlen können soll man ab Februar 2012 in verschiedenen Geschäften.

Dabei scheint man auch auf die Eingabe einer PIN zu verzichten, zumindest bis zu einem gewissen Betrag. "Bis zu einem Betrag von 20 Euro wird der Kunde keine PIN eingeben müssen", erklärte Adamiok.

Zusätzlich dazu plant die Sparkasse auch ein System, dass das Bezahlen per Smartphone ermöglicht. "Wir gehen davon aus, dass spätestens von 2014 an Sparkassen-Kunden per Handy zahlen können", hieß es dazu.



Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...