Mittwoch, 29. Juni 2011

Big Brother 11: Cosimo ist stinksauer - Zu Recht?

Big Brother 11: Cosimo ist stinksauer - Zu Recht?: Die Totenkopfnominierung scheint einiges im Big Brother-Haus verändert zu haben. Nachdem sich die Bewohner offen nominieren und eine Begründung abgeben mussten, herrscht eine ganz miese Stimmung im Haus. Es scheint jeder auf den anderen sauer zu sein, besonders Cosimo macht seinem Ärger deutlich Luft.

Cosimo hat bei der Nominierung nur eine Stimme bekommen und das von Ingrid. Das hätte ihn an sich auch nicht gestört, hätte sie nicht die Begründung genannt. Sie hatte behauptet, er hätte sich bei der Wochenaufgabe nicht so angestrengt wie die anderen. Irgendwen müsse sie nominieren und so eben Cosimo.

So aber nicht mit dem Checker vom Neckar! Der ist nun beleidigt, weil ihm Ingrid mangelnden Fleiß vorwirft und fühlt sich doof dargestellt. Sie habe vor der Kamera eine Show abgezogen, dumm gelacht und er steht jetzt da wie der letzte Trottel.

Obwohl Ingrid mehrfach versucht, Cosimo zu erklären, dass es nicht böse gemeint war und sie einfach aufgeregt war, lässt sich Cosimo nicht überzeugen. Er will nieee wieder mit Ingrid reden und hält das für gewöhnlich nur wenige Minuten durch, um ihr dann die nächsten Vorwürfe zu machen.

Ob sich die beiden, die sich sonst gut verstehen, wieder einkriegen, werden die nächsten Tage zeigen. Cosimo scheint zumindest sehr gekränkt zu sein, ob allerdings zu Recht, darüber lässt sich streiten...

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...